> >
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Matcha Info

Frau auf einer Wiese

Matcha die Königin unter den Grüntees
Feiner kann man Grüntee nicht trinken. Matcha ist eine der ältesten Teesorten Japans und gilt als die Königin unter den Grüntees. Früher war Matcha ausschliesslich der kaiserlichen Familie und den Samurai vorbehalten. Heute ist Matcha ein Lifestyle Produkt, welches sich mittlerweile in verschiedener Form am Markt etabliert hat. Nur einige Dutzend Teebauern verfügen über das komplexe Wissen zur Herstellung, bei der ausschließlich Tencha-Blätter verwendet werden. Diese wachsen in Schattenplantagen heran und werden nach Ernte und Trocknung in Granitsteinmühlen langsam zu einem ultrafeinen, jadegrünen Pulver gemahlen



Warum sollten wir täglich Matcha trinken?

  • Dieser leckere Tee unterstützt unser Wohlbefinden, wenn wir ihn regelmäßig zu uns nehmen. Matcha enthält unter anderem einen sehr wirksamen pflanzlichen Inhaltsstoff namens Epigallocatechingallat (EGCG).

  • Matcha ist ein wunderbarer Fettkiller. EGCG stimuliert nämlich die Fettverbrennung im Körper. EGCG greift besonders das Bauchfett an. Untersuchungen an der amerikanischen Tufts Universität belegen, dass EGCG im grünen Tee die fettverbrennenden Gene im Abdomen aktiviert und den Gewichtsverlust um 77 % beschleunigt.

  • Matcha Tee hält unsere Energie stabil, indem er den Blutzucker-Level ausbalanciert. So wird Müdigkeit, Reizbarkeit und dem Verlangen nach Süßem vorgebeugt.

  • Untersuchungen zeigen, dass Matcha unterstützend wirken kann. (siehe Wissenschaftliches).

  • Matcha kann Hautalterung und Falten vorbeugen. EGCG scheint bei der Zerstörung freier Radikale 220-mal so kraftvoll wie Vitamin E zu sein. Freie Radikale reagieren mit gesunden Zellen im Körper und bewirken eine Beschädigung der Zellen. Gelingt es die freien Radikale zu bekämpfen, können wir unsere Haut jung erhalten.

  • Das Antioxidans EGCG ist sehr wirksam als Schutz vor freien Radikalen und kann noch mehr, als nur die Haut schützen. (siehe Wissenschaftliches).

  • Matcha Tee weist einen 10-15-mal höheren EGCG-Wert auf als anderen Teesorten.

  • Anders als bei normalen Blättertees, bei denen wir nur die wasserlöslichen Inhaltsstoffe aufnehmen, werden mit dem Genuss von Matcha Tee die gesamten Inhaltsstoffe des Teeblatts zu 100% aufgenommen und damit eine höhere Konzentration an Antioxidanten, Vitaminen und Mineralien.

  • Er schmeckt lecker. Wenn Sie dennoch nicht so wild nach dem Geschmack sind, probieren Sie ein paar Varianten aus. Probieren Sie unseren , die oder unseren spitzen . Oder süßen Sie den Matcha Tee leicht mit Honig oder Stevia. Geben Sie einige Spritzer frischen Zitronensaft dazu. Im Sommer kalt getrunken ergibt das eine wohlschmeckende Grünteelimonade.



Mehr tolle Informationen

Ein interessanter Bericht, klichen Sie einfach auf das Logo

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü